Aktuell

Siedlernachrichten Januar 2021

 

 

Liebe Siedlerfrauen,

Liebe Siedlerfreunde,



Auf ein Wort!


Ich hoffe Sie hatten trotz aller Pandemie-Schwierigkeiten ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2021.
An dieser Stelle noch einmal alle guten Wünsche für IHRE Zukunft.

Keiner kann vorhersagen was uns nun 2021 noch erwartet und wir hoffen alle, dass sich das Blatt bald zum Guten wandeln wird. Für Februar diesen Jahres hatten wir die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen terminiert. Es ist aber davon auszugehen, dass eine Präsenzveranstaltung nicht stattfinden wird. Laut unserer Satzung, der Satzung von unserem Landesverband Wohneigentum Niedersachsen e.V. und der Verordnung des Landes Niedersachsen wird der Vorstand bis auf weiteres im Amt bleiben müssen, bis es wieder zu einer der Satzung entsprechenden Jahreshauptversammlung kommen kann.
Deshalb möchte ich an dieser Stelle einmal kurz über die Situation der Siedlergemeinschaft berichten:
Im Moment ist die Gaststätte Forsthaus wieder geschlossen. Somit haben wir null Einnahmen aus Bewirtung oder Saalvermietung für Familienfeiern. Wir mussten andere Wege gehen, um Einnahmen zu generieren und die laufenden Kosten wie Versicherungen, Energie, Erbpacht, Steuern usw. zahlen zu können. Seit Juli 2020 bis Juni 2021 konnten wir den Saal der Gaststätte als Schulungszentrum der Gemeinde Bardowick für 500,00 € monatlich vermieten (sollten die Pandemie-Verfügungen aufgehoben werden, ist es trotz der Vermietung möglich, Samstags im Saal zu feiern).
Nach Auszug unseres früheren Mieters haben wir die Wohnung komplett renovieren müssen (Neue Türen, Teppichboden etc.) Dadurch konnten wir eine sehr viel höhere Miete bei dem neuen Mieter in Ansatz bringen. Bei diesen erheblichen Kosten sind uns der Förderverein und die Gemeinde noch einmal zur Seite gesprungen, da dank Sponsoren und spitzem Bleistift noch Restgelder aus der Sanierung unseres Forsthaus-Gebäudes bereitstanden.
 
       Natürlich haben wir die uns zustehenden Coronahilfen für November und Dezember beantragt.
   Die Auszahlungen lassen allerdings auf sich warten. Dank des umsichtigen kaufmännischen Handelns des         Vorstandes verfügt die Siedlergemeinschaft über ein Kapital weit jenseits einer fünfstelligen Summe.

Zudem erwarten wir noch die Fördergelder und die Einnahmen aus den Anzeigen unserer Beilage.
Trotz aller positiven Mitteilungen wird die Mitgliederzahl erstmalig unter die 200er-Marke rutschen.
Bitte halten Sie uns die Treue und sprechen Sie Ihre Nachbarn und Freunde auf eine Mitgliedschaft bei uns an.Gerne übernimmt der Vorstand die weitere notwendige Überzeugungsarbeit, wenn wir die nötigen Informationen bekommen.
Bleiben Sie gesund !

Mit freundlichen Siedler-Grüßen

Ihr
Johannes-Peter Marker
1. Vorsitzender        Mobil: 0160/94507719    Mail: p.marker@gmx.de


„Wir leben Nachbarschaft“ gilt natürlich weiterhin. Ihr könnt also nach wie vor bei Peter Marker anrufen, wenn Ihr Unterstützung benötigt (oder Ihr helft, wenn möglich, in Eurer unmittelbaren Umgebung).


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag sagen wir im Januar zu:

Petra Helmecke, Resi Neumann, Anne Müller, Eva Goertz, Herbert Doerk, Melanie Stern, Eckhard Bauss, Renate Melchior, Rolf-Werner Anderfuhr, Torsten Riewesell, Lisa Bollhöfener und Heinz Bardowicks.
 
Wir sehen uns – irgendwann und hoffentlich gesund!

 

Bitte beachtet auch die nachfolgenden Anzeigen
Sie helfen uns, diese Beilage zu finanzieren.